Auch in der Pfarrkirche St. Georg in Plößberg feierten wir vor kurzem ein Lichterrorate. Freitagmorgen um 6 Uhr zelebrierte Pfarrer Thomas Thiermann zusammen mit vielen Gläubigen diesen Gottesdienst. Die Kirche war dabei nur von Kerzenschein erhellt und in dieses wunderbare warme Licht getaucht.

Weiterlesen

Lichterrorate in Beidl

/
Comments Closed

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Mit diesen begann Pfarrer Thomas Thiermann in seiner Predigt zum ersten Adventssonntag. Ein besonderer Zauber lag in der Pfarrkirche in Beidl. Das Gotteshaus war mit über 600 Kerzen in flackerndes Licht getaucht. Gemeinsam wurde ein Lichterrorate gefeiert, um besinnlich in die „Stade Zeit“ starten zu können und um in einer ungewöhnlichen Zeit ein stück „Heile Welt“ zu erleben.

Weiterlesen

Leonhardi-Fest in Beidl

/
Comments Closed

Auch in diesem Jahr fand der Festgottesdienst zu Ehren des Hl. Leonhard in Beidl statt. Als Hauptzelebrant und Festprediger konnte Pfarrer Daniel Fenk aus Grafenwöhr gewonnen werden.

Weiterlesen
Am Samstag 18.09.21 hatte die Lollipop Neuaufnahme und gleichzeitig Verabschiedung der ausscheidenden Kinder.
Bei einem gemütlichen Spieleabend wurde gemeinsam Pizza gebacken.
Im Bild die Jugendgruppe Lollipop mit den “Neuen” und “Alten” Kindern, sowie den Gruppenleitern Kathrin Ziegler, Christina Beer und Pater John.
Weiterlesen

Kurz nach der feierlichen Erstkommunion folgte am 1. August auch die Aufnahme der neuen Ministranten. Insgesamt beginnen 8 neue Ministranten ihren Dienst.

Als Besonderheit ministrierten in der Messe zur Neuaufnahme 4 ehemalige Ministranten.

Leider verabschiedeten sich auch 8 Ministranten aus der großen Schar.

Weiterlesen

Am Fest Darstellung des Herrn – Lichtmess – werden traditionell die Kerzen gesegnet. Auch in unseren Kirchen der Pfarreiengemeinschaft haben wir das getan.

Weiterlesen

Aufnahme neuer Ministranten

/
Comments Closed

Am 3. bzw. 4. Adventssonntag durften wir neue Ministrantinnen und Ministranten für den wertvollen Dienst am Altar aufnehmen. Für diesen Dienst wünsche ich allen viel Freude. Ihnen allen sage ich ein herzliches Vergelt’s Gott und danke auch den Eltern, die ihre Kinder dabei unterstützen.

Weiterlesen

Der Weihnachtsmann und der Nikolaus zu Besuch in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Beidl. Mit einem Ho-Ho-Hoo stellt sich der Weihnachtsmann vor. Am Nordpol bin ich zu Hause und komme alljährlich mit meinem Rentierschlitten und mache den Kindern auf der ganzen Welt Freude. Mit all den schönen Sachen, die ich in meinem Sack habe, will ich die Kinder erfreuen. Die Kinder und auch Ältere wünschen sich Geschenke wie z.B. Computerspiele, Videos und coole Klamotten oder eine leckeres Essen. Häuser, Straßen und Plätze werden mit vielen bunten Lichtern beleuchtet. Manche laufen sogar mit roten Zipfelmützen rum und hängen Weihnachtsmann-Puppen an die Hauswand.
Der Nikolaus, mit Mitra und Krummstab bekleidet, hingegen erzählt, dass er vor langer Zeit tatsächlich gelebt habe. Ich war Bischof der schönen Hafenstadt Myra in Kleinasien. Vor ca. 1700 Jahren. Mein ganzes Vermögen, das ich von meinen Eltern geerbt hatte, habe ich verwendet um armen Menschen zu helfen. Meine Legenden hört man immer wieder gerne. Denn alle, die sie hören, spüren: Darin steckt ein wahrer Kern, und das ist der Glaube an den lebendigen Gott. Aus ihm habe ich vor fast 1700 Jahren gelebt und aus diesem Glauben leben noch heute die Christen auf der ganzen Welt. Weihnachten ohne Jesus ist ein fauler Zauber. Worum geht es denn an Weihnachten wirklich? An Weihnachten feiern wir die Geburt Jesu. In Jesus ist Gott selbst ein Mensch geworden, einer wie wir, einer von uns.

Weiterlesen